Betfair steigt aus griechischen Glücksspielmarkt aus

Der führende britische Wettbörsen-Anbieter Betfair zieht sich aus dem griechischen Glücksspielmarkt zurück. Der Grund sei die ambivalenten Regulierungen in Griechenland und die Unklarheiten der Glücksspielgesetze.

Der führende britische Wettbörsen-Anbieter Betfair zieht sich aus dem griechischen Glücksspielmarkt zurück. Der Grund sei die ambivalenten Regulierungen in Griechenland und die Unklarheiten der Glücksspielgesetze.

Betfair, einer der führenden britischen Wettbörsen-Anbieter entschloss sich, den griechischen Online Glücksspielmarkt zu verlassen. Als Grund hierfür gab Betfair die etwas ambivalenten Regulierungen in Griechenland sowie der Mangel an klaren Glücksspielgesetzen an.

Diese Bekanntmachung folgte dem Abschied von Betfair aus dem deutschen Glücksspielmarkt vor ungefähr zwei Wochen. Die Gruppe erklärte, dass der Wert der von der griechischen Regierung vergebenen Glücksspiellizenzen unter den neuen Regulierungen sein unklar. Daher beabsichtigt Betfair nicht vorerst eine Lizenz zu beantragen.

Betfair fügte dem noch hinzu, dass das Unternehmen der Ansicht sei, dass die Glücksspielgesetze in Griechenland nicht dem Europäischen Gesetz entsprechen würden. In einer in dieser Woche veröffentlichten Erklärung meinte Betfair, dass die steuerlichen Bedingungen die mit den Genehmigungen verknüpft seien, Zahlungen für alte Einkünfte beinhalten könnten und dies mache den Markt sehr unattraktiv.

Mit dem Verlassen des griechischen Glücksspielmarkts meinte Betfair, dass es enttäuschend sei, dass die Europäische Kommission keine effektiven Maßnahmen ergreife, um das protektionistische Verhalten der griechischen Regierung zu verhindern, obwohl diese Absichten zuvor geäußert wurden.

Die Gruppe erklärte, dass sie weiter mit der Remote Gambling Association (RGA) zusammenarbeiten, um eine Gesetzgebung zu erreichen, die einen fairen Wettbewerb zulässt.

Betfair veröffentlichte, dass die griechische Glücksspielkommission am 5. November 2012 eine Entscheidung bekanntgab, die Maßnahmen gegen Glücksspielbetreiber, die ohne Genehmigung arbeiteten, beinhaltete. Betfair geht davon aus, dass es signifikante Probleme mit der Legalität dieser Entscheidung geben würde.

Im September diesen Jahres reichte Betfair eine offizielle Klage hinsichtlich der neuen Glücksspielgesetze gegen Zypern bei der Europäischen Kommission ein. Die Gruppe wird weiter in Zypern arbeiten, bis die Klage von der Kommission angehört wird.

Recommended
Advertise
© 2022 live online blackjack All rights reserved.