William Hill möchte Playtech Online Glücksspielanteile

Der führende britische Buchmacher, William Hill muss sich bis zum nächsten Monat entscheiden, ob er den 29% Anteil von Playtech am Joint Venture William Hill Online kaufen will.

Der führende britische Buchmacher, William Hill muss sich bis zum nächsten Monat entscheiden, ob er den 29% Anteil von Playtech am Joint Venture William Hill Online kaufen will.

Jetzt muss sich der britische Buchmacher William Hill entscheiden, ob er Playtech auszahlen möchte. Bis zum nächsten Monat muss der Glücksspielriese Hill entscheiden, ob er den 29% Anteil von Playtech am Joint Venture William Hill Online aufkaufen möchte.

Die Tatsache, dass William Hill die Aktienoption von Playtech forderte, bedeutet, dass William Hill bereits dabei ist, den Wert des Anteils von Playtech an dem sehr lukrativen Projekt zu schätzen.

Börsenmakler gehen davon aus, dass der Anteil von Playtech an William Hill Online einen Wert zwischen 300 Millionen und 493 Millionen Pfund geschätzt. Voraussichtlich werden beide Firmen Banken bestimmen, die bei der Bestimmung eines fairen Preises für den 29% Anteil helfen sollen. Möglicherweise wird ein Dritter einberufen, falls zwischen den Schätzungen eine zu große Differenz besteht.

Richard Carter von der Deutschen Bank meinte, dass William Hill Eigenkapital aufbringen wird, um zu bezahlen, da William Hill sicherlich keine weiteren Schulden möchte. Die Beziehung zwischen Playtech und William Hill und der Geschäftsführer von William Hill, Ralph Topping flog häufiger zwischen den Büros in Bulgarien und Tel Aviv hin und her, um Ordnung zu schaffen.

Trotz der gespannten Beziehungen zwischen William Hill und Playtech hielten sie eine professionelle Beziehung aufrecht. Dennoch ist es kein Geheimnis, dass William Hill die vollständige Kontrolle über seine schnellste und rentabelste Abteilung und Playtechs Vetorecht beenden möchte.

William Hill stört sich auch an Playtechs Wunsch direkt mit seinem Konkurrenten Ladbrokes zusammenzuarbeiten. Im vergangenen Jahr erreichte William Hill eine einstweilige Verfügung, um Playtech zu hindern, seinen Anteil an dem Online Glücksspielprojekt zu verkaufen. Playtech zahlte dies mit einem Veto gegen den Plan von William Hill den Mobilwettenanbieter, Probability zu kaufen zurück.

Recommended
Advertise
© 2022 live online blackjack All rights reserved.